Maschinist

Maschinistenparcour auf Abschnittsebene

Mit allen Feuerwehren des Abschnittes Vorderes Kandertal wird zweimal im Jahr ein Parcour für die Maschinisten durchgeführt. Bei diesem Pacour greifen wir auf die Broschüre der UKBW (2010 Praxisnahe Übungen für Feuerwehr-Einsatzfahrer) "Sicherheit auf Einsatzfahrten" zurück. Jede mitmachende Feuerwehr baut für diesen Pacour ein bis zwei Übungen aus der Broschüre auf.

Die Anfahrten zu den verschiedenen Üungseinheiten werden von der Führungsgruppe des Vorderen Kandertals gesteuert.  

Bewegungsfahrten Maschinisten

Ein Dienstplan regelt die Bewegungsfahrten. Die Maschinisten haben die Aufgabe verschiedene Gemeindestraßen an zu fahren, um die Örtlichkeiten kennen zu lernen. Bei der Gemeindeerkundung geht es nicht nur darum die Örlichkeiten kennen zu lernen, sondern auch um uneinsichtige Kreuzungsbereiche sowie zu geparkte Straßen der Ortspolizei Behörde zu melden. Das Einsatzfahrzeug soll aber auch eine überörliche Strecke zurück legen. Des Weiteren haben die Maschinisten die Aufgabe einen großen Fahrzeugcheck zu machen und jegliche motorbetriebene Gerätschaften anlaufen zu  lassen, aber auch die Funktionsprüfungen der elektrischbetrieben Geräte zu checken. 

Maschinistentraining

Das Maschinistentraining kann alles Beinhalten. Bei diesem Training wird versucht Versäumtes auf zufangen und offenen Fragen der Maschinisten zu klären.

Hier einige Beispiele:

  • Lange Wegstrecken
  • Ansaugen aus großer Höhe
  • Fahrzeugkunde
  • Gerätekunde

Fahrertraining

Der Feuerwehrverband des Landkreis Lörrach veranstaltet in regelmäßigen Abständen ein Fahrertraining in Verbindung mit dem ADAC. 

Folgendes wird bei dieer Veranstaltung vermittelt:

  • Theoretische Schulung
  • Fahren auf Eis
  • Aquaplaning
  • Vollbremsung