Jugendfeuerwehr

Die Aufnahme in die Jugendfeuerwehr ist ab 9 Jahren für Mädchen und Jungen möglich und endet mit dem 17 Lebensjahr und der Übernahme in die Aktivmannschaft. Zwischen 10 bis 15 Jungen und Mädchen werden in der Jugendfeuerwehr betreut. Neben den alle 2 Wochen stattfindenden Übungsabenden stehen Spielläufe, Ausflüge und Hüttenwochenende auf der Tagesordnung. Möchtest Sie mehr erfahren über die Jugendfeuerwehr, dann gehen Sie einfach in die Rubrik Jugendfeuerwehr.

Jugendfeuerwehr. Was ist das?

Wer sind wir

Die Jugendfeuerwehr Eimeldingen wurde 1989 gegründet. Unsere Mitgliederzahl beträgt immer ungefähr doppelte Gruppenstärke, also 18, so dass alle einen Platz auf einem Fahrzeug haben.

Was machen wir

Bei der Jugendfeuerwehr Eimeldingen stehen eine fundierte Ausbildung in der Feuerwehrtechnik und Spaß in der Freizeitgestaltung im Vordergrund. Bei uns lernen Jugendliche die Technik der Brandbekämpfung und Erste Hilfe, Teamarbeit und neue Freunde kennen und vieles mehr! Wir verknüpfen Spiel, Spaß und Spannung mit der Förderung der Persönlichkeit und die Ausbildung zu einem verantwortungsbewussten Menschen. Wir treffen uns ca. zweimal im Monat immer Mittwochs um 18:30 Uhr. Dort werden dann vor allem Löschangriffe geübt. Aber in den letzten Jahren werden auch verstärkt andere Themen behandelt. Eine Neuerung ist zum Beispiel, dass die Betreuer mehr in den Hintergrund rücken und oft einer der Jugendlichen den Platz des Gruppenführers einnimmt.

Weiterlesen: Jugendfeuerwehr. Was ist das?

Berufsfeuerwehrtag der Jugendwehr

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Die Jugendfeuerwehr Eimeldingen führt vom Freitag den 22.07. ab 14.00 Uhr bis Samstag, 23.07.11, 14.00 Uhr einen so genannten Berufsfeuerwehrtag durch.

„Berufsfeuerwehrtag“ bedeutet, dass die Jugendfeuerwehrmitglieder einen Dienst, ähnlich wie bei einer Berufsfeuerwehr absolvieren, bzw. nachspielen. Nachspielen trifft dabei allerdings eher den Punkt, denn bei aller Ernsthaftigkeit, allen Lehren und Herausforderungen, die eine derartige Veranstaltung bietet, soll der Spaß bei einer solchen Aktion im Vordergrund stehen.

Neben dem Tagesablauf nach Dienstplan an diesem BF-Tag, werden verschiedene und möglichst
vielfältige Übungen vorbereitet und durchgeführt, die als „Einsätze“ unangekündigt den regulären
Dienstablauf unterbrechen.

Da wir die „Einsätze“ über den ganzen Tag verteilt haben, wird es dabei zu einem größeren Verkehrsaufkommen im Bereich des Gerätehauses kommen. Selbstverständlich werden wir uns bemühen, die Belästigungen im vertretbaren Rahmen zu halten. Den letzten „Einsatz“ werden wir deshalb am Freitag gegen 23.00 Uhr und den ersten Einsatz am Samstag gegen 07.00 Uhr fahren.

Wir möchten die Eimeldinger Bevölkerung hierfür um ihr Verständnis bitten und bedanken uns jetzt schon recht herzlich dafür.

Selbstverständlich sind sie recht herzlich eingeladen, die Aktivitäten unserer Jugendfeuerwehr an diesem Tag mitzuverfolgen. Sollten Sie weitere Fragen haben, so können Sie sich gerne mit Jugendwart Julian Keser, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung setzen.



Ihre Jugendfeuerwehr Eimeldingen