zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 97 mal gelesen
Einsatz 20 von 24 Einsätzen im Jahr 2022
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: G 3 Kraftstoffe laufen aus
Einsatzort: Eimeldingen- Im Bruckacker I Jurastraße
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Eimeldingen : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 04.06.2022 um 12:01 Uhr

Ausfahrt: 12:09 Uhr
Einsatzende: 14:34 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 33 Min.
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge am Einsatzort:
MTW - Eim. 19 MTW - Eim. 19
LF - Eim. 44/1-Techn. Hilfe LF - Eim. 44/1-Techn. Hilfe
HLF - Eimeldingen 43
alarmierte Einheiten:
Polizei

Einsatzbericht:

(ml) Wegen eines Defekts ist Kraftstoff in einer größeren Menge aus einem Auto ausgelaufen, das erst kurze Zeit zuvor betankt wurde. Der Autobesitzer selbst nahm den auslaufenden Betriebsstoff wahr und rief die Feuerwehr.

 

Die Feuerwehrleute unter der Leitung des stellvertretenden Kommandanten Marco Liedtke schoben den Wagen zunächst zur Seite, fingen das weiterhin tropfende Benzin mit Metallwannen auf und streuten den Kraftstoff in der Garage mit Bindemittel auf. Aufgrund der Witterung uns Konzentration der Benzindämpfe, wurde der Grenzbereich zwangsbelüftet und weiträumig abgesperrt. Später wurden Maßnahmen getroffen um weiteres Auslaufen zu unterbinden. Nach etwa zwei Stunden war die Gefahr gebannt und die Einsatzkräfte rückten ab.