Über uns

Veröffentlicht am Donnerstag, 05. Juli 2012 15:16

Die Gemeinde Eimeldingen liegt im südwestlichsten Teil Deutschlands im Dreiländereck Deutschland / Schweiz / Frankreich. Die Gemarkungsfläche der Gemeinde ist 355 ha groß, davon sind 255 ha landwirtschaftliche Flächen, 17 ha Wald, 49 ha Gebäude und Freiflächen, 28 ha Verkehrsflächen, 5 ha Erholungsflächen und 19 ha Unland und Gewässer. Eimeldingen ist, auf Grund der verkehrsgünstigen Lage und der Ausweisung attraktiver Wohngebiete, ein beliebter Wohnort. Die Bevölkerungszahl hat sich seit dem Jahr 1970 auf heute nahezu ca. 2500 Einwohner nahezu verdoppelt. Eine gute Infrastruktur, wie Grundschule, Kindergärten, Postagentur, Bahnhof, Bankfiliale, Hotels und Gaststätten, Einkaufsmöglichkeiten, Bus- und Bahnanschluss sowie aktive Vereine im sportlichen, kulturellen und sozialen Bereich machen die Gemeinde Eimeldingen als Wohnort attraktiv. Durch die Bereitstellung von Gewerbegelände und auch durch die verkehrsgünstige Lage an der Bundesautobahn A98 und der Bundesstraße B3, sowie an der Rheintaleisenbahn und der kurzen Distanz zum Euroairport Basel/Mullhouse sind zu den angesiedelten klein- und mittelständischen Betrieben in den vergangenen Jahren weitere Handwerks- und Gewerbebetriebe dazugekommen.